• Stevenrohrabdichtungen – Wartungen und Reparaturen

Stevenrohrabdichtungen – Wartungen und Reparaturen

 

Team hochqualifizierter Techniker

Zu Simplex-Turbulo gehört ein Team hochqualifizierter Techniker das auf Wartungen und Reparaturen von Stevenrohrabdichtungen spezialisiert ist. Unsere Techniker verfügen über jahrelange Erfahrungen von weltweiten Einsätzen sowhol im Trockendock als auch auf hoher See, mit der Antriebswelle gezogen oder nicht. Für das Kleben (Vulkanisieren) der Achterabdichtung auf See (normalerweise  nur praktikabel bei Tankern und Frachtern) muss die Lage des  Schiffes so arrangiert werden, dass die Abdichtung circa einen halbem Meter über der Wasseroberfläche herausragt. Alternativ kann die Dichtung auch von einem spezialisiertem Taucherteam mittels angebracht werden. 

engineer on a service job

Mit Garantie, vollständigem Bericht und gemäss den Herstellertoleranzen

Die ausgeführten Arbeiten erfolgen natürlich mit Garantie (gemäss unseren Geschäftsbedingungen). Hervorzuheben ist, dass die Abdichtungen stets mit Original Ersatzteilen und gemäss den Herstellertoleranzen wieder zusammengebaut werden. Nach Abschluss der Wartung oder Reparatur erhalten alle Kunden einen Bericht über die ausgeführten Arbeiten, dem Zustand der Abdichtung und entsprechende Empfehlungen für die nächste Dockung. Diese Berichte werden in unserer Datenbank gespeichert und sind somit jederzeit abrufbar zum Beispiel zur Planung künftiger Wartungen.

Unser Wartungspaket umfasst alle erforderlichen Teile und Hilfsmaterialien.

Wie lange dauern die Arbeiten?

Für den Austausch einer Vorder- und Achterabdichtung werden im Schnitt drei Tage zum Vulkanisieren benötigt. Genaue Zeitangaben sind natürlich abhängig von den Verhältnissen vor Ort und dem Terminplan des Trockendocks. Mehr Zeitaufwand ist erforderlich für die De- und Montage von geteilten Buchsen und Dichtungen sowie für Sonderausführungen. Unsere Techniker können Ihnen vor Ort einen ungefähren Zeitrahmen für diese Art von Einsätzen geben.  

Unsere Techniker halten stets engen Kontakt zum entsprechenden Einsatzleiter der Werft  und zum Superintendent des Schiffes um die Arbeiten ohne Verzug auszuführen.  

Austauschen der Abdichtungen ohne Ziehen der Antriebswelle

Wenn die Antriebswelle nicht herausgezogen wird, besteht die Möglichkeit, die alte Abdichtung aufzuschneiden und anschliessend mit einer speziellen Klebevorrichtung und  einem patentiertem Zwei-Komponenten-Kleber zu vulkanisieren. Dieser Klebeprozess ist als dauerhafte Reparatur offiziell zugelassen.

engineers-with-text-all-lr

Fünf unserer Wartungstechniker mit Petra Gericke und Lorraine Darling die beide den Verkauf der Ersatzteile sowie die Wartungs- und Reparaturarbeiten koordinieren.

 

 

 

We use cookies on this site to improve your experience. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. You will only see this message once.

Find out more

close